Angebote

FamilienUnterstützender Dienst

Sie brauchen Unterstützung, Entlastung oder eine Auszeit in der Betreuung eines Angehörigen mit geistiger Behinderung und, oder körperlichen Einschränkung?

Wir helfen Ihnen gerne und richten uns nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen in der Familie. Wir möchten Sie bei der Betreuung eines Angehörigen mit Behinderung unterstützen und Ihnen die Möglichkeit eröffnen sich zu erholen.

Wir können stundenweise bei Ihnen in der Familie tätig sein und bieten individuelle Unterstützungsangebote für Sie und ihren Angehörigen mit Behinderung an.

Die Betreuungszeiten und Inhalte stimmen Sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Familienunterstützenden Dienst selber ab.

Eine fachliche Anleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch den Familienunterstützenden Dienst sichergestellt.

Unsere Aufgabenfelder

  • Beratung über Angebote zur Unterstützung und Entlastung
  • Beratung über finanzielle Hilfen
  • Unterstützung bei der Antragsstellung
  • Stundenweise Betreuung eines Angehörigen mit Behinderung in der Familie
  • Begleitung zu Ärzten und Therapeuten
  • Begleitung von Menschen mit Behinderung zu Freizeitaktivitäten und kulturellen
    Veranstaltungen
  • Freizeitangebote für Gruppen

Möglichkeiten zur Finanzierung

Wenn Sie als Pflegeperson Entlastung und Erholung benötigen oder an der Pflege verhindert sind, haben Sie die Möglichkeit Verhinderungspflege (§39 SGB XI) von der Pflegekasse in Anspruch zu nehmen.

Die Verhinderungspflege muss jährlich neu beantragt werden und gilt für ein Kalenderjahr. Nehmen Sie die Verhinderungspflege nur stundenweise in Anspruch bleibt das Pflegegeld unangetastet. Die zusätzlichen Betreuungsleistungen (§ 45b SGB XI) ermöglichen es Pflegebedürftigen, die einen erheblichen Bedarf an allgemeiner Betreuung und Beaufsichtigung haben, eine zusätzliche Aufwandsentschädigung zu beantragen. Nicht in Anspruch genommene Anteile können einmalig mit ins nächste Jahr genommen werden.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Kerstin Siedermann
Diplom Sozialpädagogin
und
Cornelia Hellwig
Heilerziehungspflegerin

Viktor-Reuter-Str. 19- 21a
44623 Herne
Tel.: 02323 / 1374029
Fax: 02323 / 1376035
E-Mail

Büro und Sprechzeiten:

Montag und Donnerstag
09:00 bis 12:00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin außerhalb dieser Zeiten bei uns im Büro oder bei Ihnen zu Hause

© 2017 Lebenshilfe Herne - 44623 Herne, Viktor-Reuter-Str. 19-21a, E-Mail: verwaltung@lebenshilfe-herne.de